© 2017 by  Jennifer Adler  Hochzeitsfotografie - Hochzeitsreportagen - Familienfotografie

Schwangerschaftsbilder

Die Bilder Deiner Schwangerschaft - für jede Frau eine ganz besondere Zeit, die unbedingt in wunderschönen Bildern festgehalten werden sollte. Erinnerungsbilder, die zeigen wie sehr man sich auf das neue Familienmitglied freut und die einem auch nach Jahren noch dieses Gefühl des Zaubers zurück ins Gedächtnis rufen. Ob allein oder mit dem werdenden Papa, ob drinnen oder draussen, ob als Studioaufnahme oder in entspannter Atmosphäre bei Euch zu Hause in Form einer Homestory - ich berate Dich oder Euch gern, was am besten zu Euren Wünschen und Vorstellungen passt, damit Ihr genau die Schwangerschaftsfotos bekommt, die Ihr Euch wünscht.

Innerhalb Berlins berechne ich keine Anfahrtskosten, und komme gern zu Dir oder Euch nach Hause. Solltest Du Dir unsicher sein, welche Art von Outfit geeignet ist für Deine Schwangerschaftsbilder stehe ich Dir gern beratend zur Seite und helfe Dir bei der Auswahl. Für den Fall dass wir uns draussen im Grünen oder bei mir im Studio treffen besprechen wir die Details gern vorher am Telefon und ich stelle dann für Dich eine kleine Packliste zusammen, die Du per Email erhältst, so kann am Tag des Shootings nichts vergessen werden. 

Natürliches Licht is mir das Liebste. Da nicht jede Wohnung einem lichtdurchfluteten Loft gleicht, wäre es schön, wenn Ihr den Bereich vor einem grösseren Fenster für mich bereithalten könntet. Natürlich erwarte ich nicht, dass Ihr Euer Einrichtungskonzept für den Tag des Shootings komplett über den Haufen werft aber die Plätze an denen das meiste Licht ist, eignen sich zum fotografieren am ehesten. 

Störende Details und nützliche Accessoires. Ein oder zwei Tage vor unserem Treffen macht es Sinn einmal mit offenen Augen durch die Wohnung zu gehen. Sind die Blumen in der Vase noch frisch? Gibt es vertrocknete Blätter an den Zimmerpflanzen. Liegen vielleicht Gegenstände, die nicht mit aufs Foto sollen (Fernbedienungen, Zeitschriften, Briefe , Laptop, etc.) offen herum. Oder gibt es eventuell Gegenstände die, ganz im Gegenteil, unbedingt mit aufs Bild sollen? (Babyschuhe, Bild der Grosseltern, erste Geschenke fürs Baby etc.)