© 2017 by  Jennifer Adler  Hochzeitsfotografie - Hochzeitsreportagen - Familienfotografie

Hochzeits-Reportagen

Gerne bekomme ich eine Email von Euch!

Auf diesem Weg können wir beispielsweise unkompliziert klären, ob der Termin, an dem Eure Hochzeit geplant ist, auch in meinem Kalender noch verfügbar ist. Um Details zu besprechen oder offene Fragen zu beantworten, freue ich mich auf ein persönliches Treffen mit Euch.

Wenn wir geklärt haben, dass ich am Tag Eurer Hochzeit für Euch da sein kann, wäre der nächste Schritt ein Telefonat. Gerne rufe ich Euch an, um ein wenig mehr über Euch und Eure geplante Hochzeit zu erfahren.

Auf diesem Weg können wir die wichtigsten Fakten besprechen: wieviele Gäste erwartet ihr, in welcher Atmosphäre und an welchem Ort findet Eure Trauung statt, welche Location habt ihr für die Feier gewählt und noch vieles mehr. 

Für mich ist die Beziehung zu Euch, dem Brautpaar, das Fundament meiner Arbeit.

Nur das Vertrauensverhältnis zwischen Euch und mir als Hochzeitsfotograf und Gast auf Eurer Hochzeit kann unvergessliche, rührende, lustige, einmalige, liebevolle, schöne, stimmungsvolle und bleibende Momente in Bildern garantieren.

Deshalb bin ich gespannt auf Euch und freue mich Euch kennenzulernen!

Bei diesem Treffen erzähle ich Euch auch gern mehr über meine Arbeitsweise, den Ablauf des Paarshootings, zeige Euch weitere Arbeitsproben und wir sprechen über die Zeit und die Kosten, die das Fotografieren Eurer Hochzeit in Anspruch nehmen wird.

Damit nichts, was wir besprechen in Vergessenheit gerät, bringe ich das Buchungsformular mit, auf dem wir Details und besondere Wünsche festhalten können und auf diesem Weg könnt Ihr Euch auch gleich den Termin sichern.

Für mich ist die Beziehung zu Euch, dem Brautpaar, das Fundament meiner Arbeit.

Nur das Vertrauensverhältnis zwischen Euch und mir als Hochzeitsfotograf und Gast auf Eurer Hochzeit kann unvergessliche, rührende, lustige, einmalige, liebevolle, schöne, stimmungsvolle und bleibende Momente in Bildern garantieren.

Deshalb bin ich gespannt auf Euch und freue mich Euch kennenzulernen!

Bei diesem Treffen erzähle ich Euch auch gern mehr über meine Arbeitsweise, den Ablauf des Paarshootings, zeige Euch weitere Arbeitsproben und wir sprechen über die Zeit und die Kosten, die das Fotografieren Eurer Hochzeit in Anspruch nehmen wird.

Damit nichts, was wir besprechen in Vergessenheit gerät, bringe ich das Buchungsformular mit, auf dem wir Details und besondere Wünsche festhalten können und auf diesem Weg könnt Ihr Euch auch gleich den Termin sichern.

Natürlich freue ich mich, wenn Ihr mich allein für Eure Hochzeit bucht, denn ich bin es gewohnt allein zu arbeiten und bei einer kleinen bis mittelgrossen Hochzeitsfeier ist das ideal. Wenn die Festlichkeiten grösser und die Anzahl der Hochzeitsgäste höher wird ist es immer schön, einen Assistenten oder einen zweiten Hochzeitsfotografen dabei zu haben. Bei Buchung der Opulent Wedding Pakete, habe ich immer einen Assistenten bzw. zweiten Fotografen dabei. Zum einen müssen dann nicht Onkel Bob und die Trauzeugen gebeten werden mal den Reflektor zu halten und zum anderen ist es einfach so, vier Augen sehen auf einer Hochzeit mehr als zwei.

Natürlich versuche ich überall zu sein, aber wenn man zu zweit ist, entgeht einem so gut wie gar nichts mehr. Ihr könnt natürlich sicher sein, dass ich persönlich für die Qualität der Hochzeitsfotografien verantwortlich bin und auch die Bearbeitung der entstandenen Hochzeitsbilder erfolgt ausschliesslich durch mich. Das einzige was sich für Euch ändert, wenn Ihr neben mir einen Second Shooter für Eure Hochzeit bucht ist : NOCH MEHR TOLLE BILDER!

Mein zu Hause ist Berlin. Meine Heimat ist Frankfurt. Und dazwischen war ich schon beinah überall... Das hat für Euch den grossen Vorteil, dass ich in vielen grossen Städten auch ortskundig bin.

Zudem kümmere ich mich in den folgenden Städten selbst gerne um meine Übernachtungsmöglichkeit: Frankfurt am Main, München, Köln, Hamburg und Kiel.

 

Reisekosten rechne ich individuell ab und für Buchungen ausserhalb der oben genannten Orte, wäre ich Euch dankbar, wenn Ihr Euch um mein Hotel-/ Pensionszimmer und auch um die Fahrgelegenheit am Tag Eurer Hochzeit kümmern könntet. 

Es gibt so vieles, dass auf der "To-Do-Liste" eines Brautpaares steht, nicht zuletzt natürlich die Brautfrisur und das Make up. Für Deinen Hochzeitstag soll natürlich alles perfekt sein. Für den Fall, dass Du eventuell noch nicht den "Friseur Deines Vertrauens“ gefunden hast, bin ich Dir in Berlin sehr gern behilflich und stelle den Kontakt sowohl zu Friseuren, Maskenbildern und Stylisten für Dich her. Meine Vorschläge verpflichten Dich selbstverständlich nicht zum Engagement, sind aber vielleicht eine Hilfe bei Deiner Auswahl.